Wie im Himmel

- Musikalisches Schauspiel nach Kay Pollack -

Nach einem dramatischen Zusammenbruch zieht sich Stardirigent Daniel Dareus in die Abgeschiedenheit seines Heimatdorfes zurück. Körperlich und seelisch erschöpft versucht er, wieder in Kontakt mit dem zu kommen, was ihn einst an der Musik faszinierte. Mehr seinem Instinkt folgend als einer ausgereiften Überlegung, übernimmt Daniel die Leitung des örtlichen Kirchenchores. Nach und nach gelingt es ihm, die Dorfbewohner für den Chor zu begeistern. Doch seine unkonventionellen Methoden sorgen auch für große Verunsicherung, und das wiedergewonnene Selbstbewusstsein einzelner Chormitglieder bedroht bisher akzeptierte Machtverhältnisse in dem kleinen Ort.

„Wie im Himmel“ wurde 2005 als „Bester nicht-englischer Film“ für den Oscar nominiert und begeisterte Theaterzuschauer*innen im gesamten deutschsprachigen Raum. In Dorsten wird das Theaterstück in einer Inszenierung des Landestheaters Detmold zu sehen sein.

Montag, 11. März 2024, 20 Uhr
Ort: Aula St. Ursula Realschule, Nonnenkamp 14, Dorsten
Karten: 15,00 €/16,00 €/18,00 €, erm. 10,00 €/11,00 €/13,00 €

Tickets und weitere Informationen zum Stück gibt es bei der Stadtagentur Dorsten im Stadthaus an der Lippestraße 41, unter der Rufnummer 02362-663066 oder per E-Mail an stadtagentur@dorsten.de.